Wie ist das im Winter?

Unsere Herberge ist das ganze Jahr über geöffnet. Im Winter ist es besonders muggelig unter Deck. Auf der Ronja gibt's eine eigene Zentralheizung, auf den Kajütbooten Elektroheizer. Kaminofen, warme Decken und Wärmflaschen, Tee und Kaffee tun ihr Übriges. Und unsere Bordbibliothek hilft Euch, auf andere Gedanken zu kommen.

Wir selbst leben das ganze Jahr über auf der Ronja und empfinden es wie ein freistehendes Haus mit sehr viel Weitblick und Well-ness (bei Wind). Herbst und Winter sind die Jahreszeiten, in denen es auch mal stürmisch werden kann. Dann klappern die Wanten im Wind und v.a. auf den Kajütbooten könnt Ihr Eure Seetauglichkeit testen – die spannendste Zeit für Seebären und -bärinnen! Wenn bei Sturmflut alle Stege ringsum schon überflutet sind – unserer hat als letzter noch Luft und wir kommen alle trockenen Fußes an Land.